Maison relais

Neueinschreibung

Wir machen den Unterschied zwischen einer Neueinschreibung (erste Einschreibung) und einer Erneuerung der Einschreibung. Achtung: es gibt zwei verschiedene Fristen.

Was sind die Bedingungen?

Bevor Sie den Antrag zu Neueinschreibung einreichen, muss Ihr Kind mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

  • das Kind muss in Grevenmacher wohnhaft sein
  • das Kind muss in Grevenmacher zur Schule gehen

Wie schreiben Sie Ihr Kind in der Maison Relais Grevenmacher ein?

Vereinbaren Sie im Vorfeld einen Termin mit dem Leiter der Maison Relais:
Kontakt :
Tamara May​
Tel.: 26 70 58 21
Email: mr.grevenmacher@arcus.lu

Beim ersten Gespräch bekommen Sie Auskunft über die Verfügbarkeit der freien Plätze, das interne Ordnungsreglement und folgende Formulare:

  • Informationsblatt
  • Einschreibeformular
  • Arbeitsbescheinigung

Diese Dokumente sind so schnell wie möglich einzureichen, damit wir Ihren Antrag vervollständigen können. Eine erste Stellungnahme wird Ihnen 4 bis 6 Wochen nach der Einschreibefrist zugeschickt.

Die Zulassung des Kindes erfolgt gemäß den folgenden Prioritätskriterien:

  • Antrag unterstützt durch einen Mitarbeiter aus dem Sozialsektor welcher die Familie betreut;
  • Antrag einer alleinerziehenden Familie (mit bezahlter Anstellung);
  • Antrag einer Familie in der beide Elterne arbeiten (mit bezahlter Anstellung);
  • Antrag einer Geschwisterteils.

Bei Neueinschreibungen ist die Endfrist immer am 31. März.

Eingewöhnungsphase

Um den Übergang zur „Maison Relais“ zu erleichtern und dem Kind einen guten Start zu garantieren, planen wir eine Eingewöhnungsphase für jedes neu eingeschriebene Kind. Dies spielt eine noch wichtigere Rolle für die ganz Kleinen (4-6 Jahre). Man sollte 3-5 Tage vorsehen, dies variiert je nach Bedarf des Kindes. Es ist außerdem wichtig daran zu denken seinen Arbeitsurlaub an die Eingewöhnungsphase des Kindes anzupassen. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Leiter der „Maison Relais“.