Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine

Aufgrund der akuten humanitären Lage in der Ukraine stellen die Stadt Grevenmacher und das Syndicat d’Initiative et de Tourisme Grevenmacher Unterkünfte für Flüchtlinge aus der Ukraine zur Verfügung. Auch die Stadt Grevenmacher hat an das Rote Kreuz gespendet und unterstützt die Spendenaktion des CRIAJ.

Privatpersonen, die Flüchtlinge aufnehmen möchten, wenden sich bitte telefonisch an diese Hotline
unter +352 621 796 780 oder per E-Mail an ukraine@zesummeliewen.lu.
(Diese Hotline wird von Caritas und dem Roten Kreuz mit Unterstützung des Ministeriums für Familie, Integration und Großregion betrieben.)

Da es viele private Initiativen gibt, um Personen an die ukrainische Grenze abzuholen, werden die Personen, die solche Transporte planen, dringend gebeten, alle Informationen an das Ministerium zu melden: transport.ukraine@mae.etat.lu

Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link: https://bit.ly/3pXPNXV