Vorsicht: Eichenprozessionsspinner

 Die Eichenprozessionsspinner sind dieses Jahr wieder aktiv. 

Es wird eindringlich davor gewarnt, die Nester und Raupen zu berühren oder sich in der Nähe von befallenen Bäumen aufzuhalten. Insbesondere die Kinder sollten auf diese Gefahr hingewiesen werden.

Halten Sie auch Ihren Hund unbedingt an der Leine, da die Gifthaare des Eichenprozessionsspinners schwere allergische Reaktionen bei den Tieren hervorrufen können.